Gedenktag der Darstellung der Seligen Jungfrau Maria

image_pdfimage_print

Am 21. November feiert die Kirche den Gedenktag der Darstellung der Seligen Jungfrau Maria. Gott hat sie erwählt, die unverdorbene Arche der Wohnung Seines Sohnes, unseres Herrn und Erlösers Jesus Christus zu sein.

In ihrem ‚Magnificat‘ (Lobpreislied) sang Maria: „Siehe, von nun an preisen mich selig alle Geschlechter“ (Lk. 1,48). Die Kirche schenkt ihr gebührenden Respekt und Ehre weil Gott sie erwählt, und geehrt hat; ‚auf die Niedrigkeit seiner Magd hat er geschaut‘. Wir wollen sie verehren, diese ‚edle Frau‘, ‚Morgenstern‘, ‚Reinste Jungfrau‘, ‘am meisten Geliebte des Heiligen Geistes‘.

Der Heilige Ludwig von Montfort hat gesagt: „Wenn der Heilige Geist Maria in einer Seele findet, fliegt er dorthin.“

Mary Pereira

Dieser Beitrag wurde unter Miscellaneous veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.