Enthauptung Johannes des Täufers

Wenn wir für die Wahrheit einstehen, werden die Mächtigen versuchen sie zu unterdrücken oder agressiv darauf zu reagieren wie bei Johannes dem Täufer.

Er verkündete die Wahrheit, dass Herodes’ Ehe mit Herodias, der Frau seines Bruders, Sünde sei.

Gott spricht zum Propheten Ezechiel „17Menschensohn, ich gebe dich dem Haus Israel als Wächter. Wenn du ein Wort aus meinem Mund hörst, musst du sie vor mir warnen. 18Wenn ich zu einem, der sich schuldig gemacht hat, sage: Du musst sterben!, und wenn du ihn nicht warnst und nicht redest, um den Schuldigen von seinem schuldhaften Weg abzubringen, damit er am Leben bleibt, dann wird der Schuldige seiner Sünde wegen sterben; von dir aber fordere ich Rechenschaft für sein Blut. 19Wenn du aber den Schuldigen warnst und er sich von seiner Schuld und seinem schuldhaften Weg nicht abwendet, dann wird er seiner Sünde wegen sterben; du aber hast dein Leben gerettet. 2 (3, 17-19)“

Als Johannes der Täufer dieser Anweisung Gottes gehorchte, wandte sich der Mensch gegen ihn und er wurde getötet. Dies Erfahrung werden Menschen auch. In unseren Tagen machen, denn wir leben in einer gottlosen Gesellschaft. Wie der Hl. Papst Johannes Paul II gesagt hat, „Johannes der Täufer konnte nicht anders als das Gesetz Gottes zu verkünden und jeden Kompromiss mit dem Bösen zu verweigern, er gab sein Leben hin als Zeuge für  Wahrheit und Gerechtigkeit. Durch den heiligen Paulus fordert uns der Hl Geist heraus: „ “10Geht es mir denn um die Zustimmung der Menschen, oder geht es mir um Gott? Suche ich etwa Menschen zu gefallen? Wollte ich noch den Menschen gefallen, dann wäre ich kein Knecht Christi. 11(Gal. 1,10)

Fr.James Mariakumar SVD




(English) Beheading of John the Baptist

Leider ist der Eintrag nur auf Amerikanisches Englisch verfügbar.




Fest der Hl. Helena

“Wir verkundigen Christus als den Gekreuzigten: fur Juden ein emporendes Argernis, fur Heiden eine Torheit, fut die Berufenen aber, Christus, Gottes Kraft und Gottes Weisheit”. (1 Kor. 1 .23, 24)

“Wer sein Leben retten will, wird es verlieren; wer aber sein Leben um meinetwillen verliert, wird es gewinnen”. (Mat. 16.25)

Bitte klicht Media an, um das Audio zu hoeren.

Read more http://www.mariakumar.org/?lang=de




Die Aufnahme der Jungfrau Maria in den Himmel

Es ist angemessen, dass der heilige Gott der Menschen geworden und die schlimmsten Leiden erlitten hat, durch den Vater auferweckt wird und zum vollkommen Menschen im Himmel wird. Gott hat ‚für seinen Sohn einen Leib geschaffen‘ (Hebr. 10.5), damit er durch die Unbefleckte Jungfrau in die Welt kommen konnte (Gen. 3,15, Jes. 7.14, Gal. 4.4). Sie wurde ohne die Erbsünde empfangen und sie hat mit der Gnade zusammengearbeitet und so ein Leben ohne Sünde geführt. Es ist also angemessen, dass die Mutter von Jesus, dem Fleischgewordenen Wort, die an Seinem Erlösungswerk Anteil hatte, mit Leib und Seele in den Himmel erhoben wird. Es war Gottes Plan, dass wir durch Bekehrung, Glauben und das bewusste Leben unserer Taufe zu Gliedern des Leibes Christi werden (Kol. 1.24) und zu Kindern der Mutter Maria die in den Himmel aufgenommen wurde. Sie zieht uns zu sich damit wir Anteil haben an ihrer Herrlichkeit. Es ist unsere Berufung und unsere Aufgabe so zu leben, dass wir würdig werden ihre Kinder zu sein und damit an ihrer Herrlichkeit im Himmel Anteil  haben zu können. „Denn wir wissen, dass die gesamte Schöpfung bis zum heutigen Tag seufzt und in Geburtswehen liegt. Aber auch wir, obwohl wir als Erstlingsgabe den Geist haben, seufzen in unserem Herzen und warten darauf, dass wir mit der Erlösung unseres Leibes als Söhne offenbar werden. Denn wir sind gerettet, doch in der Hoffnung“ (Röm. 8.22-24).

James Mariakumar SVD




Die Verklaerung Jesu

“Er wurde vor ihren Augen verwandelt; sein Gesicht leuchtete wie die Sonne und seine Kleider wurden blendend weiss wie das Licht”. (Mat.17. 2)

Bitte klicht Media an, um das Audio zu hoeren.




Vergebende Liebe

Eine Besonderheit des Christentums ist die Liebe zu denen die nicht liebenswürdig sind.‘

Bitte Klicht Media an, um das Audio zu hoeren




Gehen mit Jesus und Maria

Gehen mit Jesus und Maria – Fr.James Mariakumar -Heede, N.Germany

Der Vortrag kann auf Seite Media abgespielt werden